Ready for Spring – Frisches Frühlingsmakeup

Anlässlich des gestrigen Frühlingsbeginns möchte ich euch heute zeigen, mit welchen Produkten ihr ganz einfach euren Make-up Look passend zur Jahreszeit gestalten könnt. Vor allem im Frühling und Sommer ist es oft angenehmer, ein leichteres Make-up zu tragen und wenige Produkte zu verwenden, die einen sofort frisch aussehen lassen. Besonders zarte Rosétöne verwende ich in dieser Zeit sehr gerne.

Frühlingsmakeup1

Augen:

Die Naked 3 Palette von Urban Decay kommt bei mir vor allem im Frühling besonders oft zum Einsatz. Sie enthält 12 wunderschöne Farben, die sowohl für Alltags- als auch für Abendlooks bestens geeignet sind. Meine Favoriten aus der Palette sind: Strange, Burnout, Trick, Nooner und für Abendmakeup die Farben Liar und Factory!
Ein Tipp, den sicher viele von euch schon kennen, ist, weißen Kajal auf die Wasserlinie aufzutragen, damit die Augen größer wirken. Ich persönlich finde aber weißen Kajal zu hart und zu intensiv, deswegen verwende ich sehr gerne einen Nudeton von Max Faktor in der Fabe „090 Natural Glaze“, der etwas natürlicher wirkt als ein weißer Kajal. Der ganze Look wirkt sofort viel freundlicher und gibt dem Augenmakeup das gewisse Extra.

Frühlingsmakeup2

Frühlingsmakeup3

Frühlingsmakeup4

Von links nach rechts: Strange – Dust – Burnout – Limit – Buzz – Trick

Frühlingsmakeup5

Von links nach rechts: Nooner – Liar – Factory – Mugshot – Darkside – Blackheart

Frühlingsmakeup6

Rouge/Highlighter:

Mit dem richtigen Rouge ist es ganz einfach, ein frisch aussehendes Make-up zu zaubern. Zarte Rosatöne schmeicheln jedem und egal, ob matt oder schimmernd – es ist für jeden etwas dabei. Ich liebe mein Too Faced Blush in der Farbe „Candy Glow“, bei dem ich am Liebsten alle drei Farben miteinander vermische und dann auf meine Wangen auftrage. Das Ergebnis ist sehr natürlich!
Bei DM habe ich letztens die Blush Paletten von Catrice entdeckt. Ich habe mich für die Farbe „030 Rock’n’Rose“ entschieden. Was ich an der Palette toll finde, ist, dass sowohl ein schimmerndes als auch ein mattes Rouge und ein Highlighter enthalten sind. Wenn man doch lieber ausschließlich mattes Rouge bevorzugt, kann ich die Farbe „Fleur Power“ von MAC empfehlen.
Ich persönlich verwende Highlighter das ganze Jahr über, aber besonders wenn die Sonne scheint gibt es einem einen wunderschönen Glow. Mein momentaner Favourite: Bobbi Brown Shimmer Brick in der Farbe „Pink Quartz“. Auch als Lidschatten eignen sich die Töne perfekt 🙂

Frühlingsmakeup7

Frühlingsmakeup8

Frühlingsmakeup9

Frühlingsmakeup10

Frühlingsmakeup11

Lippen:

Meine neueste Errungenschaft ist der „Pure Shine Colour Lip Balm“ von Catrice in der Farbe „030 Don’t Think Just Pink“ und ich bin wirklich happy damit, denn er pflegt wie ein Lippenbalsam und verleiht gleichzeitig ein schönes, glänzendes Finish. Die perfekte Kombination aus Lipgloss und Lippenstift.
Der Lippenstift von Urban Decay in der Farbe „Fiend“ ist ein altrosa Ton, der matt ist und die Lippen nicht austrocknet.
Obwohl ich eher selten Lipgloss trage, greife ich im Frühling/Sommer gerne zu meinem Chanel Lipgloss in der Nummer „166“ – ein wunderschöner Korallton!

Frühlingsmakeup12

Frühlingsmakeup13

Frühlingsmakeup14

Frühlingsmakeup15

Frühlingsmakeup16

Von links nach rechts: Catrice Pure Shine Colour Balm „030 Don’t Think Just Pink“ – Urban Decay „Fiend“ – Chanel Lipgloss Nr. 166

Ich hoffe, dieser Beitrag konnte euch Inspirationen für ein schönes Frühlingsmakeup geben! 🙂

Bis bald,
Caroline

 

4 thoughts on “Ready for Spring – Frisches Frühlingsmakeup

  1. Tolle Produkte! Den Tipp mit dem hautfarbenen Kajal muss ich mir merken, ich habe bisher nur weißen verwendet, aber der ist mir auch oft zu hart.
    Alles Liebe, Lena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.